Aktuell, Jugend|

(c): TV Bliesen

Die U14 Saarlandmeisterschaft männlich wurde vom TV Bliesen ausgetragen. Sieben Teams rangen um die Meisterschaftskrone und wurden in zwei Gruppen eingeteilt.
In Gruppe 1 starteten der TV Düppenweiler, der TV Wiesbach und der TV Bliesen 2. Im Gruppe 2 spielen der TV Bliesen 1, die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl, der TV Saarwellingen und der TV Quierschied gegeneinander.

In Gruppe 1 setzte sich der TV Düppenweiler klar vor dem TV Wiesbach durch. In Gruppe 2 beherrschte der TV Bliesen das Geschehen, während das Team aus Saarbrücken Rang 2 vor Saarwellingen und Quierschied belegte.

Im ersten Halbfinalspiel gewann der TV Bliesen 1 deutlich gegen die Wiesbach und zog ins Finale ein. Das zweite Halbfinale war umkämpfter, aber Düppenweiler gewann im TieBreak gegen die DJK.

Im Spiel um Platz 5 bezwang Saarwellingen Bliesen 2, während im Spiel um Platz 3 die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl gegen Wiesbach siegte.

Das Finale zwischen dem Gastgeber TV Bliesen und dem TV Düppenweiler verlief im ersten Satz ausgeglichen. Bliesen setzte die druckvollere Spielweise etwas konsequenter durch und gewann Satz 1. Im Satz 2 lieferte Bliesen ein schnörkelloses Spiel ohne viel Eigenfehler, dem Düppenweiler wenig entgegen zu setzten hatte.

Bliesen wurde verdienter Saarlandmeister und vertritt das Saarland mit dem Zweitplatzierten Düppenweiler auf den Südwestdeutschen Meisterschaften am 28.03. 2020 in Rheinland-Pfalz.

Comments are closed.