Aktuell, Jugend|

Bei den Saarlandmeisterschaften der U16 männlich am 26.01.2020 starteten in Bliesen drei männliche Teams. Als Favorit der Experten ging der TV Wiesbach ins Rennen. Die DJK Saarbrücken Rastpfuhl und Gastgeber TV Bliesen wurden als Teams eingeschätzt, die Platz 2 und 3 unter sich ausmachen würden.

Um 11.00 Uhr ging es zwischen den beiden am Netz los. Die Jungs aus Saarbrücken sicherten sich verdient den 1. Satz, der TV Bliesen den 2. Damit musste der TieBreak die Entscheidung bringen. Die DJK erwischte den besseren Start und Bliesen konnte die Nervosität nicht ablegen, so dass die DJK Saarbrücken Rastpfuhl verdient gewann.

Im zweiten Spiel siegte Wiesbach deutlich gegen den TV Bliesen mit 2:0.

Das dritte Spiel des Tages nahm einen spannenden Verlauf. Die DJK setzte die Wiesbacher immer unter Druck, die sich nie einen größeren Vorsprung erspielen und sich Satz 1 nur hauchzart sichern konnten. Der zweite Satz wurde zwar etwas deutlicher, aber auch hier bewiesen die Jungs aus der Landeshauptstadt “Steher Qualitäten” und zwangen Wiesbach zu einer konzentrierten Spielweise. Wiesbach setzte sich aber im Endeffekt verdient mit 2:0 durch und ist ein würdiger Saarlandmeister.

Beide Teams vertreten das Saarland bei den Südwestdeutschen Meisterschaften am 07.03.2020 im Saarland, wo man sich gegen die Teams aus Hessen und Rheinland Pfalz durchsetzen muss.

Comments are closed.